Reisecheckliste

Reisecheckliste

Es ist doch immer das gleiche: Man ist auf dem Weg zum Bahnhof oder mit dem Auto unterwegs auf der Autobahn und der Kopf fängt an zu rattern. Dann fallen einem tausend Sachen ein, die man vergessen hat.

Damit Du am Strand nicht ohne Badehose aufkreuzt oder den Ofen auch wirklich ausstellst, solltest Du Dir ein paar Gedanken zur Reisevorbereitung machen.

Zu jedem Thema findest Du hier die passende Reisecheckliste, wo du Erledigtes abhaken und Unwichtiges durchstreichen kannst.


Vorher Ausdrucken nicht vergessen! Hier geht es zur Druckversion.

  Reisecheckliste: Sicherheit & Dokumente

  • Reiseapotheke: Nur das Wichtigste: Aspirin, Pflaster, antibakterielle Crème, Sonnencreme und vielleicht eine Schachtel Durchfalltabletten.
  • Fotokopien: Alle wichtigen Dokumente zweimal kopieren und eine Kopie zu Hause bei Freunden oder Verwandten lassen, die andere nimmst Du mit.
  • Schüler-/Studentenausweis: In der Regel bekommst Du damit ermäßigten Eintritt zu Museen, Kinos etc.
  • Handy: Nicht nur für Notrufe, SMS und Whatsapp-Nachrichten in die Heimat nützlich, sondern auch als Wecker. Achte auch auf die jeweiligen Ländervorwahlen für Auslandsgespräche.
  • Adressliste: Hostels, Sehenswürdigkeiten und andere Reiseziele.
  • Adressliste: Um den den Liebsten und Daheimgebliebenen Postkarten zu schreiben.
  • Schloss: Für Schließfächer in Hostels und Jugendherbergen.
  • Impfpass/Allergiepass: Im Notfall sind solche Unterlagen lebenswichtig.
  • Bargeld verstecken: Bargeld sollte im Brustbeutel oder in Gürteln mit Gelfach getragen werden, aber nicht alles.
  • TANs aufschreiben: Um im Ausland Online-Banking nutzen zu können.

  Reisecheckliste: Gepäck

  • Plastiktüten: Ja richtig. Damit deine Schmutzwäsche sich nicht mit der sauberen vermischt.
  • Dokumente&Elektronik: wasserdicht verpacken.
  • Pflegemittel und Essen: Nur das Nötigste einpacken und den Rest vor Ort kaufen.
  • Regenkleidung: Griffbereit einpacken.
  • Bei Reise mit dem Auto: Keine Hartschalenkoffer verwenden.
  • Bei Reisen mit dem Zug: Rucksack nicht zu voll packen (nicht mehr als 14 Kg).

  Reisecheckliste: Klamotten

  • Regenjacke und Regenschirm: Irgendwo regnet es immer!
  • Hosen: Jogginghose, eine lange Hose und zwei Shorts (auch zum Schwimmen geeignet).
  • Oberteile: T-Shirt, Tops, Hemd, zwei Pullover (dick und dünn), Jacke.
  • Nach dem Zwiebelprinzip anziehen: Shirt, Longsleeves, Pullover, wasserdichte Jacke.
  • Unterwäsche: Mindestens vier Unterhosen.
  • Ausgehsachen: Für den Fall der Fälle solltest Du gewappnet sein.
  • Strümpfe: Vier Paar, ansonsten hast Du ja Deine Sandalen.
  • Schuhe: Trekkingsandalen und bequeme, geschlossene Schuhe.
  • Fleece-Jacke: Für kühle Abende.

  Reisecheckliste: Ausrüstung

  • Zelt, Schlafsack & Isomatte: Für den Fall, dass Du Campen solltest.
  • Stromadapter: Denn nicht überall gibt es die gleichen Steckdosen wie hier.
  • Digicam: Passende Speicherkarte, Ladekarbel nicht vergessen
  • Taschenlampe: Damit Du im Dunkeln nicht stolperst.
  • Schweizer Taschenmesser: Mac Gyver hatte auch eins.
  • Besteck Gabel, Löffel, Messer.
  • Geschirr Teller, Schüsseln, Tassen.
  • Ohrstöpsel: Für Leute mit leichtem Schlaf.
  • Rei in der Tube: Zum Wäsche waschen.
  • Campingkocher, Topf und Dosenessen: Zwischendurch mal was Warmes tut gut.
  • Wörterbücher: Für die Reiseländer besorgen oder als App aufs Handy laden.
  • Reiseinfos und Routenplan von Roadtrip-Europa.de ausdrucken.
  • Kartenmaterial: Auf Vollständigkeit prüfen.
  • Navigationssystem: Ladekabel und DVD/Speicherkarte einpacken.

  Reisecheckliste: Kosmetik und Hygiene

  • Handtuch
  • Nagelschere und -pfeile
  • Zahnpasta und Zahnbürste
  • Kamm, Bürste, Haargel, Fön
  • Desinfektionsmittel für öffentliche Toiletten
  • Shampoo, Duschgel
  • Kondome
  • Waschlappen
  • Deodorant
  • Rasierer, Rasierschaum und Ersatzklingen
  • Rai in der Tube zum Wäsche waschen

  Reisecheckliste: Auto

  • Öl, Reifendruck, Wasser (Reservewasser und Ölkanister nicht vergessen)
  • Werkzeug
  • Fahrzeugschein
  • Euro-Führerschein
  • Grüne Versicherungskarte
  • Reserverad
  • Reserveschlüssel
  • Reservekanister
  • Pannenhilfe-Club
  • Parkscheibe
  • Abschleppseil
  • Starthilfekabel
  • Warnweste für Italien und Großbritannien
  • Kleingeld für Autobahngebühren
  • Lenkradstange zum Schutz vor Diebstahl
  • Nackenkissen
  • Reisespiele
  • Musik
  • Kühlbox mit 12V-Anschluss fürs Auto
  • Eine Rolle Klopapier

  Reisecheckliste: Strand

  • Luftmatratze, Blasebalg und Flickzeug
  • Badehose/Bikini
  • Badetuch
  • Schlauchboot mit Blasebalg
  • Strandspiele (Frisbee, Wasserball etc.)
  • Taucherbrille
  • Sonnencreme
  • After-Sun
  • Sonnenbrille
  • Mütze oder Sonnenhut
  • Schnorchelausrüstung
  • Windschutz

  Reisecheckliste: Kommunikation

  • Handy und Ladegerät
  • Roaming des eigenen Providers fürs Ausland aktivieren, eventuell Internetflatrate buchen.
  • USB-Stick fürs Internet-Cafe.
  • Telefonnummern im Handyspeicher mit Landesvorwahl speichern ( aus 069xxx wird 004969xxx).
  • Handy wegen der hohen Kosten im Ausland nur selten nutzen (egal, ob eingehende oder ausgehende Anrufe).
  • SMS zur Kommunikation in die Heimat nutzen.
  • Eventuell alte Prepaid-Karte aus dem letzten Urlaub im gleichen Land benutzen und die Telefonnummer weitergeben.