London Nightlife Londons Nightlife macht die Nacht zum Tag
©RosaMaria_Nika: flickr.com

London: Nightlife &Events

Wer nach London kommt, der sollte sich auf das wilde London-Nightlife gefasst machen, denn die Londoner verstehen ihr Handwerk.
Egal, ob der Techno-Tempel Ministry of Sound, Samba- und karibische Klänge auf dem Notting Hill Carnival oder Musikfestivals im Sommer in London – Nightlife und Events sind wirklich sehens- und erlebenswert!

 London: Nightlife &Events

  • Angesagte Clubs
  • Musikfestivals im Sommer
  • Notting Hill Carnival

Das cosmopolitische London hat schon immer Trends in der Musik und im Entertainment gesetzt. Es gibt hier quasi an jedem Tag in der Woche für jede Stilart etwas zu feiern.
Die meisten Clubs verlangen mehr oder weniger Eintritt. Wer gern mehrere Clubs sehen will, der kommt günstiger in die Clubs, wenn er etwas früher antanzt. Einige Clubs verlangen erst so gegen 23 Uhr eine Eintrittsgebühr. Bis dahin sucht man sich halt etwas anderes. Die Preise variieren zwischen 3 und 40 Pfund. Je nach dem, wie angesagt der Club ist, wird halt mehr verlangt.

London-Nightlife: Angesagte Clubs

Londons Nightlife ist weltbekannt und hat eine der coolsten Clubbing-Szenen weltweit. In London gibt es hunderte Clubs und unzählige Musikrichtungen auf ein riesiges Stadtgebiet verteilt. Ein Blick ins Time Out, dem Stadtmagazin, lohnt sich auf alle Fälle, denn hier erfährst du von aktuellen Events und welche Clubs gerade angesagt sind und welche nicht. Der Eintritt variiert zwischen 3 und 10 Britische Pfund (Sonntag bis Donnerstag) und 14 bis 20 Pfund (Freitag und Samstag). Hier folgt nun eine kleine Auswahl der angesagtesten Clubs und Events:

London Nightlife: DJs Ministry of Sound
©simongreenuk: flickr.com

  • Ministry of Sound: Der Club besteht seit 1991 und hat sich seither zum Kult-Club entwickelt. DJs wie Avicii oder Calvin Harris haben es bekannt gemacht. Jedes Wochenende strömen 5000 Partygänger in die 3 Tanzflächen und 3 Bars. Das berüchtigte Soundsystem läuft für gewöhnlich auf Sparflamme. 45% der vollen Kapazität werden normal gespielt, bei 100% wäre es das lauteste von Menschen gemachte Geräusch!
  • Club Aquarium: In Hoxton gelegen, befindet sich dieser Club in einem der Epizentren des London Nightlife. Der Club Aquarium hat 5 Areas, einen riesigen Swimming Pool und einen Jacuzzi (Handtücher inklusive!!!) – und es gibt keinen anderen Club in England, der mehr zu bieten hätte. Es gibt natürlich auch 2 Dancefloors und einen Chillout Room plus VIP Lounge.
  • Fabric: Der “Super-Club” hat Europas ersten Bass-Dancefloor mit dem “Bodysonic”-System, wo die Basstöne aus dem Boden durch deinen Körper strömen und dir das ultimative Dance-Feeling geben. Das Fabric hat 5 Soundsysteme und 3 Bars auf 2 Ebenen mit insgesamt 7600 Quadratmetern!
  • Konnect: Das Konnect krönt das Londoner Nighlife. Super zentral an der Victoria Station gelegen zieht der Club jedes Wochenende zahlreiche Feierlustige an. Das Konnect veranstaltet einige wirklich beliebte Club Nights.

Musikfestivals in London

Von Juni bis September finden überall in London diverse Musikfestivals statt. Dabei sind so ziemlich alle Musikrichtungen vertreten. Das Tolle daran ist, dass sie allesamt im Freien stattfinden und die Stimmung und Musik für eine unvergessliche Atmosphäre sorgen.

London Nightlife: Festival Stage-Diving-Ballon
©Gribiche: flickr.com
  • Lovebox Weekend: Das Lovebox-Festival ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Festivals des Jahres. Jedes Jahr findet in Victoria Park das dreitägige Event im Juli statt und wurde von der DJs Groove Armada ins Leben gerufen. Auf dem 160 km² großen Areal ist Platz für mehr als 50.000 Partygäste!
  • Calling: Auch genannt "Hard Rock Calling". Hier ist der Name Programm, denn hier treten vor allem klassische Rockbands im Hyde Park auf. Das Musikfestival findet ebenfalls im Juli statt
  • South West Four: Das Who is Who der DJ-Szene trifft alljährlich für 2 Tage im August in Clapham Common zusammen und bringt die Luft zum Kochen!

Notting Hill Carnival

Jedes Jahr Ende August findet in Notting Hill/London Europas größtes Festival dieser Art statt. Die Straßen in Londons Westen erwachen dann zu neuem Leben. Auf insgesamt 30 Km präsentieren sich die Feiernden in farbenfrohen Kostümen und werden von 40 feststehenden Soundsystemen beschallt.
London Nightlife: Notting Hill Carnival Notting Hill Carnival
©Mark Rigler UK: flickr.com
Hunderte Essstände mit Karibischem Essen, über 40.000 Freiwillige und mehr als 1 Mio. Feiernde machen das Fest zum Fest der Feste!

Ursprünglich war das Notting Hill Carnival ein Volksfest der hier lebenden Einwanderer-Community aus West-Indien. Mit der Zeit hat sich das Festival zu einem durch und durch Karribischen Carneval entwickelt, welcher Millionen Besucher aus aller Welt anzieht. Mit den karribischen Klängen der Steel-Drums, tanzenden Samba-Queens, einem wogenden Farbenmeer, exotischen Essensgerüchen und guter Laune ist der Notting Hill Carnival kaum mit unseren Karnevalsumzügen vergleichbar. Übrigens ist der Notting Hill Carnival das zweitgrößte Street-Festival der Welt. Er wird nur vom Trinidad-Tobago Carnival getoppt.